Eine Initiative von

Campus Career Network
CampusTour.de auf Facebook

Logistische Simulation einer modularen Anlage(202222)

Abschlussarbeit

CampusTour.de - Winter 2019

Unternehmen: Merck KGaA

Standort: 64295 Darmstadt

Gesuchte Fachrichtungen:

Unternehmensbeschreibung

 

A career at Merck is an ongoing journey of discovery: our 50,000 people are shaping how the world lives, works and plays through next generation advancements in healthcare, life science and performance materials. For 350 years and across the world we have passionately pursued our curiosity to find novel and vibrant ways of enhancing the lives of others.

 

Tätigkeiten / Anforderungen

Bachelorarbeit zum Thema:

Logistische Simulation einer modularen Anlage

 

Dynamisches Marktverhalten sowie steigende Kundenanforderungen sind Phänomene des globalen Wettbewerbs und setzen die europäischen Akteure der chemisch-pharmazeutischen Industrie unter einen erheblichen Kostendruck. Um auf die veränderten Anforderungen reagieren zu können, ist die Betrachtung von neuartigen Produktionskonzepten von hoher Bedeutung.

Firma fokussiert sich aktuell auf ein modulares Produktionskonzept, bei dem die Anlage für einen Prozess individuell aus Modulen konfiguriert wird. Diese Anlage wird in kontinuierlicher Fahrweise betrieben und ermöglicht so eine große Kapazitätsflexibilität. Um diese Flexibilität in vollem Umfang nutzen zu können soll im Rahmen dieser Arbeit das logistische Versorgungskonzept einer solchen Anlage untersucht werden.

 

Sie greifen auf eine bestehende logistische Simulation in Anylogic® zurück und passen diese auf die Anforderungen der modularen Anlage an. Dazu ermitteln Sie die Anforderungen an die Versorgung der Anlage und bilden die entwickelten Prozesse in einer grafischen Modellierungssprache, z.B. eEPK, ab. Anschließend integrieren Sie die Prozesse im vorhandenen Simulationsmodell.

 

Mithilfe des Modells untersuchen Sie die Auswirkungen des neuartigen Produktionsverfahrens auf das bestehende Logistikkonzept und erarbeiten Vorschläge zur Optimierung der Versorgung.

Die Arbeit wird in Kooperation mit dem Institut für Transportlogistik der TU Dortmund erstellt.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Selbständige und zielgerichtete Einarbeitung in die Aufgabenstellung
  • Eigenständige Abstimmung mit den Schnittstellen
  • Grundverständnis von Produktionslogistik
  • Grundkenntnisse der Simulationssoftware AnyLogic®
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Word und Excel

 

Bei Interesse an dieser Abschlussarbeit fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen Lebenslauf und eine aktuelle Notenübersicht an.

Zusätzliche Informationen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Vergütung

Keine Angabe/Verhandlungssache

Beginn / Dauer

Beginn: 00.00.0000
Dauer: Keine Angabe

Sonstige Informationen des Unternehmens

   

 Was wir bieten: Bei uns haben Sie unendliche Möglichkeiten, neue Pfade zu betreten: Wir befähigen unsere Mitarbeiter dabei, ihre Ziele zu verwirklichen – egal wie unkonventionell sie auch sein mögen. Unsere Geschäftsbereiche bieten viele verschiedene Entwicklungswege und Möglichkeiten an, Verantwortung zu übernehmen. Werden Sie ein Teil unseres Unternehmens und lassen Sie Ihrer Neugier freien Lauf!

 

Kontakt

  • Jetzt Bewerben
Kontaktdaten für dieses Angebot erhalten Sie, wenn Sie sich
in den Bewerberbereich eingeloggt haben!