Praktikum - Diskrete Simulation von Logistikprozessen im Anlagenbau (m/w/d)

Praktikum

CampusTour.de - Winter 2020

Unternehmen: BASF

Standort: 67056 Ludwigshafen

Gesuchte Fachrichtungen:

Unternehmensbeschreibung

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt.

Tätigkeiten / Anforderungen

Im Rahmen Ihres drei- bis sechsmonatigen Praktikums erhalten Sie die Möglichkeit, die Einheit Conceptual Process Engineering näher kennenzulernen. Dabei befassen Sie sich mit der konzeptionellen Planung von logistischen Prozessen und unterstützen uns bei der Simulation und Planung einer neu zu errichtenden Fabrik. Ihr Einstieg bei uns ist ab sofort möglich.
o Sie begleiten uns bei der ganzheitlichen Betrachtung und Simulation einer neu zu errichtenden Fabrik.
o Hierbei optimieren Sie proaktiv das zukünftige Anlagendesign und helfen uns, frühzeitig zukünftige Bottlenecks zu erkennen und zu vermeiden.
o Zudem arbeiten Sie anhand eines realen Projektes an der Optimierung und Weiterentwicklung unserer Projektvorgehensweise zur Simulation solcher Prozesse.
o Sie erhalten einen tiefen Einblick in den Anlagenbau der BASF sowie in unser Tagesgeschäft und tragen aktiv zu deren Verbesserung bei.

o Sie befinden sich im fortgeschrittenen Semester eines technischen oder
wirtschaftswissenschaftlichen Studienganges und verfügen idealerweise über erste Erfahrungen im Bereich Anlagenbau, Logistik oder Supply Chain.
o Darüber hinaus haben Sie Interesse an Fragestellungen bezüglich des Materialflussdesigns in automatisierten Anlagen.
o Neben der routinierten Anwendung von MS Office sind gute VBA-Kenntnisse und Grundkenntnisse in Simulationswerkzeugen vorteilhaft (z.B. Inosim, PlantSimulation oder AnyLogic).
o Durch strukturiertes und teamorientiertes Arbeiten erreichen Sie schnell nachhaltige Lösungen.

Zusätzliche Informationen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch

Vergütung

Keine Angabe/Verhandlungssache

Beginn / Dauer

Beginn: 01.12.2019
Dauer: Keine Angabe

Sonstige Informationen des Unternehmens

Referenzcode:
DE58137535_JB_1

Kontakt

  • Jetzt Bewerben
Kontaktdaten für dieses Angebot erhalten Sie, wenn Sie sich
in den Bewerberbereich eingeloggt haben!